Ralph Aßent, Medienberatung NRW

Das mBook Gemeinsames Lernen (mBook GL) ermöglicht das differenzierte Lernen am gemeinsamen Gegenstand. Es ermöglicht allen Nutzern einen individuellen Zugang und die Gestaltung eigener Lernwege. Dies wird u.a. über zwei zentrale Differenzierungswerkzeuge, die Magic-Tool-Bar und ein Personalisierungs-Tool, realisiert. 
Die Veranstaltung führt in Konzept und Funktionsweise des mBooks GL ein und zeigt Wege zur Gestaltung inklusiven Unterrichts auf.

Hinweis an die TeilnehmerInnen:
Das mBook GL ist browserbasiert und daher system- und plattformunabhängig. Die TN kann mit allen Geräten erfolgen, die über einen (gegenwärtig gängigen) Browser verfügen (Tablets, Smartphones etc.). Wer über Kopfhörer verfügt, kann diese ebenfalls mitbringen. 

Ralph Aßent
ist Pädagogischer Mitarbeiter der Medienberatung NRW. Seine Ressorts umfassen Lernmittel und learn:line NRW im LVR – Zentrum für Medien und Bildung in Düsseldorf.
Die Medienberatung NRW hat zwei Prototypen multimedialer Schulbücher entwickeln lassen: das BioBook NRW für den Biologieunterricht und das mBook GL für das Gemeinsame Lernen im Geschichtsunterricht. Mit diesen innovativen Prototypen werden dem Schulbuchmarkt Impulse für neue Entwicklungen gegeben. Herr Aßent stellt das mBook GL vor.