Tag: 06.11.2018
Beginn: 9:00 Uhr
Ende: ca. 16:30 Uhr
Ort: Congress Center Süd (Parkhaus P6)
Norbertstraße
45131 Essen

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos.
Adressaten: registrierte Zukunftsschulen
Anmeldeschluss: 11.10.2018 (Die Anmeldung wird früher geschlossen, wenn die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist.)

 

Programm zur Landestagung der „Zukunftsschulen NRW“ 2018
06.11.2018, Essen (CC Süd)

9.00 Uhr Registrierung und Begrüßungskaffee
Markt der Möglichkeiten I: Digitales Lernen in der Schulpraxis - Schulen stellen aus
09.40 Uhr  Musikalischer Beitrag (I) Big Band Gesamtschule Essen Holsterhausen 
Leitung: Ulrich Diestelhorst
09.45 Uhr  Begrüßung: Engelbert Sanders
Referatsleitung 412, Ministerium für Schule und Bildung NRW
09.50 Uhr  Musikalischer Beitrag (II)
Big Band Gesamtschule Essen Holsterhausen 
Leitung: Ulrich Diestelhorst
10.00 Uhr

Keynote/Plenarvortrag I
Prof. Dr. Michael Kerres

Universität Duisburg/Essen 
Institut für Berufs- und Weiterbildung - Mediendidaktik / Wissensmanagement
„Digitale Schulentwicklung in regionalen Netzwerken: Individuelle Förderung gemeinsam gestalten“

10.50 Uhr Musikalischer Beitrag (III)
Big Band Gesamtschule Essen Holsterhausen 
Leitung: Ulrich Diestelhorst
11.00 Uhr 

Vortrag und Workshops I

Vortrag
Svenia Busson
EdTech Tours & LearnSpace, Rueil Malmaison / Paris “Eine Weltreise zur digitalen Bildung”

Workshop 1
Jöran Muuß-Merholz 
J&K - Jöran und Konsorten GmbH & Co. KG, Hamburg „Peer-to-peer-Fortbildungen für den digitalen Wandel – 10 Formate, wie lernende Lehrkräfte sich selbst fortbilden“

Workshop 2
Prof. Dr. Daniela Schmeinck
Institut für Didaktik des Sachunterrichts, Universität zu Köln „Mehr als wischende Finger - Anregungen zur Gestaltung neuer Lehr- und Lernprozesse mit iPads im Sachunterricht“

Workshop 3
Frajo Ligmann

Gymnasium Würselen „Flipped Classroom – interaktive Lernvideos - Individualisierung und Schüleraktivierung“

Workshop 4
Tobias Raue

Kaufmännische Schulen Rheine „Individuelle Lehr-Lernkommunikation videobasiert mit Hilfe der App Recap“

Workshop 5
Yvonne Bansmann, Hendrik Haverkamp

Evangelisch Stiftisches Gymnasium, Gütersloh „Individuelle Förderung mit Laptop und Lernplattform“

Workshop 6
Markus Wilmsmeyer

GenoKolleg - Genossenschaftliches Berufskolleg des Genossenschaftsverbandes – Verband der Regionen e.V., Münster „Individuelle Förderung im Fach Anwendungsentwicklung - eine schülerorientierte Einführung in das Programmieren“

Workshop 7
Ralph Aßent
Medienberatung NRW, Düsseldorf „Mit dem mBook Geschichte Gemeinsames Lernen inklusiven Unterricht gestalten“

 
12.15 Uhr

Mittagspause

und Markt der Möglichkeiten II: Digitales Lernen in der Schulpraxis - Schulen stellen aus

13.15 Uhr

Keynote/Plenarvortrag II
Prof. Dr. Thomas Strasser

Pädagogische Hochschule Wien
Institut weiterführende Qualifikationen und Bildungskooperationen, Fremdsprachendidaktik und technologieunterstütztes Lehren/Lernen
„I have a stream: Von digitaler Grundbildung und der Mär des Mehrwerts.“

14.05 Uhr

Markt der Möglichkeiten III: Digitales Lernen in der Schulpraxis - Schulen stellen aus 

14.40 Uhr

Vortrag und Workshops II 

Vortrag
Svenia Busson

EdTech Tours & LearnSpace, Rueil Malmaison / Paris “Eine Weltreise zur digitalen Bildung”

Workshop 1
Jöran Muuß-Merholz
 
J&K - Jöran und Konsorten GmbH & Co. KG, Hamburg „Peer-to-peer-Fortbildungen für den digitalen Wandel – 10 Formate, wie lernende Lehrkräfte sich selbst fortbilden“

Workshop 2
Prof. Dr. Daniela Schmeinck

Institut für Didaktik des Sachunterrichts, Universität zu Köln „Mehr als wischende Finger - Anregungen zur Gestaltung neuer Lehr- und Lernprozesse mit iPads im Sachunterricht“

Workshop 3
Frajo Ligmann

Gymnasium Würselen „Flipped Classroom – interaktive Lernvideos - Individualisierung und Schüleraktivierung“

Workshop 4
Tobias Raue

Kaufmännische Schulen Rheine „Individuelle Lehr-Lernkommunikation videobasiert mit Hilfe der App Recap“

Workshop 5
Yvonne Bansmann, Hendrik Haverkamp

Evangelisch Stiftisches Gymnasium, Gütersloh „Individuelle Förderung mit Laptop und Lernplattform“

Workshop 6
Markus Wilmsmeyer

GenoKolleg - Genossenschaftliches Berufskolleg des Genossenschaftsverbandes – Verband der Regionen e.V., Münster „Individuelle Förderung im Fach Anwendungsentwicklung - eine schülerorientierte Einführung in das Programmieren“

Workshop 7
Ralph Aßent

Medienberatung NRW, Düsseldorf „Mit dem mBook Geschichte Gemeinsames Lernen inklusiven Unterricht gestalten“

15.55 Uhr

Get together 

 
16.30 Uhr Veranstaltungsende