Schuladresse
Michael-Ende-Schule
Heppendorferstraße 17
50189 Elsdorf

Schulnummer: 190123
Telefon: 02274 - 3556
E-Mail: 190123@schule.nrw.de

Ansprechpartnerinnen an der Schule
Frau Claudia Frucht
Frau Gabriele Kropp

Jahrgangsbezug

Primarstufe Sep 1,2,3, Klasse 3/4, Sekundarstufe I und II

Weitere beteiligte Schulen

166741 - Gymnasium Kerpen - Europaschule
112768 - Schule am Tierpark, Bergheim
188682 - Förderschule Sprache des Oberbergischen Kreises, Wiehl (Referenzschule)
112823 - Eulenschule, Elsdor-Berrendorf

Netzwerktreffen haben an folgenden Terminen stattgefunden:

22.11.2017
06.03.2018
nächstes Treffen: steht noch nicht fest, wird zum Ende des Schuljahres angesetzt

Zielsetzung 

  • Methoden-Handbuch Deutschsprachiger Fachunterricht nach Josef Leisen, Adaption für die Primarstufe nach Wildemann / Fornol: Sprachsensibel unterrichten in der Grundschule
  • Vorstellung und Erläuterung an Unterrichtsbeispielen: Film zum Werkunterricht mit dem Thema: „Wir gestalten ein Klammertier“
  • Kartei vorstellen: „Arbeitsanweisungen verstehen und umsetzen“
  • Sensibilisierung für Sprache kann über das Singen Musikunterricht stattfinden, Praxisbeispiele durch aktive Umsetzung von Sing- und Stimmübungen
  • Erfahrungsaustausch
  • Wünsche für die gemeinsame Weiterarbeit

Welcher Arbeitsstand ist zum Berichtstermin erreicht? 

In den Netzwerktreffen wurden durch Beispiele aus dem Unterricht, durch Literaturstudium und durch Umsetzen von Einzelbeispielen in der Praxis, eine zunehmende Sensibilisierung und Verständnis für das Thema "Sprachsensibler Unterricht“ erreicht. Ziel ist es, die Erfahrungen nun im eigenen Unterricht einzusetzen, zu verfeinern und auf möglichst viele Fächer auszuweiten.

Die unterschiedlichen Altersstufen der Schüler in der Sek I / II und Primarstufe bringen dahingehend verschiedene Herausforderungen mit sich. Von den Grundprinzipien her können die Methoden zum Sprachsensiblen Unterricht jedoch auf alle Altersgruppen angewendet werden. Die Schülerinnen und Schüler haben Schwierigkeiten beim Verständnis von Arbeitsaufträgen sowie beim Leseverständnis von Sachtexten. Probleme beziehen sich auf unbekannte Begriffe, auf mehrteilige Anweisungen und auf grammatikalisch anspruchsvolle Satzgefüge.

  • Vorstellung von Beispielen zum sprachsensiblen Unterricht an der Michael-Ende-Schule:
    • Werkunterricht Klasse 4: Mathematische Begriffe im Bereich Geometrie für die Arbeit an einem Baumhaus
    • Kunstunterricht Klasse 3: Spontanes Sprechen mit Hilfe der App „Puppet Pals“
    • Herausarbeiten und Anwenden von Kriterien zur Optimierung von Sachtexten und Arbeitsaufträgen anhand von Beispielen aus dem eigenen Unterricht
  • Referat: Der Ansatz von J. Leisen/A. Wildeman
  • Diskussion der Methodenwerkzeuge
  • Auswahl einer Methode zur sprachsensiblen Gestaltung eines Unterrichtsthemas:  
    • Vorstellung der Methode „Satzbaukasten“ im Werkunterricht (Film)  
    • Vorstellung von Beispielen aus dem Musikunterricht

Abschluss der Netzwerkarbeit 

Abschlussbericht und Materialien als PDF-Datei

Perspektiven

Das neue Thema „Entwicklung von Unterrichtssequenzen für Tablet und Computer im Rahmen der digitalen Bildung“ wird gerade geplant. Die Schule werden in der kommenden Woche hierzu eingeladen.

Das neue Thema wird auch Ihnen demnächst für die Homepage übermittelt.