Clemens-Brentano-Gymnasium Städt. Gymnasium für Jungen und Mädchen - Sekundarstufen I und II -

An der Kreuzkirche 7
48249 Dülmen

E-Mail: 168142@schule.nrw.de

Grundlagen / Schulsituation Vielfalt / Förderkreislauf Lernbiografien / Strukturen sichern Wirksamkeit / Themen im Netzwerk
Diagnoseverfahren (Selbstdiagnoseverfahren zur Vorbereitung auf Klassenarbeiten in der SI) eigenverantwortliches Lernen (Lernwerkstatt (Konzept und Material)) Studien-/Berufswahlorientierung (Kein Abschluss ohne Anschluss) vernetztes Konzept der individuellen Förderung (Lernwerkstatt, Vorhilfe, Lerncoaching, Förderstunde, Unterricht, Eigen- und Fremddiagnose (Lernvereinbarungen, Förderempfehlungen etc.), Lernberatung, Lernbegleitung)
Kompetenzorientierte Leistungsbewertung (der Klausuren) spezifische Förderung (LRS-Förderkonzept) Übergänge (Programm „sanfter Übergang“ (Klassenpaten, Streitschlichterprogramm))
Schulische Organisation (bedarfsgerechte Einrichtung von Arbeitskreisen zu schulischen Themen mit Partizipation von Eltern und SuS (z.B. Lernwerkstatt, Mittagspause, Schulgestaltung)) Begabungsförderung/Hochbegabungen (MINT-Wettbewerbe, Orchesterschwerpunkt, Sprachenzertifikate und individuelle Angebote (z.B. dritter LK, "Überspringen" einer Jahrgangsstufe in einzelnen Fächern, Juniorstudium)) persönliche Beratung/sozialpädagogische Unterstützung (persönliche Beratung durch eine Sozialpädagogin)
soziale Kompetenzen im Unterricht (Lions Quest, Lernen-lernen-Stunde, Förderung der sozialen Kompetenz im Niedrig-/Hochseilgarten) Lernbegleitung/Lerncoach (Lerncoaching in Zusammenarbeit mit externen Partnern und durch weitergebildetete Mitglieder des Kollegiums)
Feedback-Kultur (Feedbackabende, Elternvertreter in Arbeitskreisen9
Kooperationen
Konzeptfortschreibung (Medien- und Methodenkonzept, Fortbildungskonzept)
Feedback-Kultur (Feedback, Unterrichtsevaluation, Rückmeldungen (Sefu, etc.))

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote

Zurück