Lindenschule Städt. Gem. Grundschule

Burgstr. 42
50226 Frechen

E-Mail: 113657@schule.nrw.de

Grundlagen / Schulsituation Vielfalt / Förderkreislauf Lernbiografien / Strukturen sichern Wirksamkeit / Themen im Netzwerk
Diagnoseverfahren (Umfangreiche Eingangsdiagnostik der Schulneulinge) Begabtenförderung in Zusammenarbeit mit dem Hochbegabtenzentrum intensiver regelmäßiger Austausch mit Kita vor Einschulung Leistungsbewertung
Schulische Organisation kollegialer Zusammenarbeit (Förderkonferenzen, kollegiale Beratung als fester Konferenzpunkt, regelmäßige Teamsitzungen der Jahrgangsstufen unter Beteiligung der Sonderpädagogen, Teamzeiten mit Gruppenleitung in den OGS-Klassen) jahrgangsübergreifendes Förder- und Forderangebot ab Klasse 2 Elterneinschätzung zum Leistungsstand/Kompetenzstand für die Beratungsgespräche Übergang Klasse 4 Lerntagebücher
Einsatz von Sonderpädagogen in allen Klassen zur präventiven Förderungen und Beratung soziale Kompetenzen stärken (einheitliches Regelwerk für den Vor- und Nachmittag; Klärung von Konflikten in der „stillen Pause“, präventive Gespräche unter Beteiligung GS-Lehrkräfte, Sozialpädagogin, Sonderpädagogen, Schulleitung enge Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Beratungsstellen und Jugendhilfeeinrichtungen Überarbeitung Lernzeitkonzept
vielfältiger Einsatz von Bewegung im Unterricht Teilnahme am Programm „Gewaltfrei Lernen“

Legende: Profilbildende SchwerpunkteEntwicklungszieleMaterialangebote

Zurück