Fachtage zum Thema Lerncoaching mit Herrn Torsten Nicolaisen


Auf die Fähigkeit unserer Schüler zu vertrauen, dass diese in Coaching-Gesprächen ihre eigenen Ressourcen entdecken und nutzbar machen können – das ist der Kerngedanke des Lerncoachings. Viele Zukunftsschulen arbeiten seit längerer Zeit mit diesem Ansatz, jetzt gibt es das Fortbildungsangebot für Fortgeschrittene.

Die Regionaltagung der Zukunftsschulen aus dem Regierungsbezirk Düsseldorf beschäftigt sich im ersten Teil am Donnerstag, den 11.10.2018, mit der Frage, wie das Coaching auch für die Personalentwicklung an der Schule nutzbar gemacht werden kann. „Lerncoaching und kollegiale Fallberatung“ – unter diesem Arbeitstitel wird Torsten Nicolaisen, Geschäftsführer der Lerncoaching-Experten von „Context“, den Fokus auf Coaching-Möglichkeiten von Lehrer zu Lehrer richten.

Im zweiten Teil am Freitag, den 05.12.2018, geht es weiter mit Beratung zur Fragestellung „Implementation von Lerncoaching in die Schulpraxis. Was können digitale Strukturen dazu beitragen?“ Wenn Sie vom Nutzen des Coachings als einem Werkzeug der individuellen Förderung überzeugt sind, aber gern noch Anregungen für die Implementation in die konkrete, effektive Arbeit im Schulalltag benötigen, sind Sie hier richtig. Torsten Nicolaisen entwickelt  mit Ihnen eine praxisnahe Checkliste zur Umsetzung der Lerncoaching-Idee und wird Gedanken zur Frage aufwerfen, in welcher Beziehung die Digitalisierung von Schulen und das Coaching zueinander stehen.


Donnerstag, 11. Oktober 2018 und Mittwoch, 5. Dezember 2018 jeweils von 9:00h bis 15:30h am Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium in Krefeld

Einladung      Programm      Anmeldung 11.10.2018      Anmeldung 05.12.2018


Wir bitten um Anmeldungen bis zum 05.10.2018 per E-Mail an
sophia.heinrich@brd.nrw.de oder christian.duyf@brd.nrw.de